Türchen 10

10. Dezember

Durch die Corona-Krise sind viele Menschen im Internet unterwegs, die vorher vielleicht nicht viel Erfahrung oder Berührungspunkte mit digitalen Technologien hatten. Seien es Großeltern, die mit ihren Enkelkindern videotelefonieren, die Schulkinder, die am Laptop Homeschooling betreiben oder Vereine, die virtuelle Mitgliederversammlungen abhalten müssen.

Damit diese Verbraucher*innen – und auch alle anderen Internetnutzer*innen – sich sicher und selbstbestimmt durchs Netz bewegen können, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen mit Deutschland sicher im Netz e. V. (DsiN) die Cyberfibel entwickelt.

Das Handbuch leistet Aufklärungsarbeit zur Cybersicherheit im Alltag und gibt Hilfestellung für Wissensvermittler*innen, wie Basiswissen und Digitalkompetenzen am besten von den verschiedenen Zielgruppen erlernt werden können. Es enthält konkrete Beispiele und Tipps für die Praxis.

Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der Hilfe benötigt oder wollen selbst einmal nachlesen, wie es mit Ihren Kompetenzen aussieht?

Zur Cyberfibel geht es hier: www.cyberfibel.de

Das Handbuch kann direkt als PDF heruntergeladen oder kostenfrei gedruckt bestellt werden:

Picture: www.cyberfibel.de