Was steckt dahinter: Verschlüsselung und die Grenzen der Geheimhaltung

05. 07.2016, 17:15 – 18:45 Uhr

2016/07/05 17:15-18:45

Speaker: Prof. Johannes Buchmann | Location: Magdalenenstraße 12 (S1|05), Maschinenhaus, Room 05/122, Darmstadt

Organizer: TU Darmstadt

Abstract

(only available in German)

Seit Jahrhunderten erlaubt Verschlüsselung die Geheimhaltung von Informationen. Lange wurde sie vor allem vom Militär genutzt. Im Zeitalter des Internet ist Verschlüsselung allgegenwärtig. Täglich nutzen wir Methoden zur Geheimhaltung, ohne uns darüber bewusst zu sein. Zum Beispiel bei Einkäufen und Banktransaktionen im Internet, beim Bezahlen mit der EC -Karte oder bei der Nutzung von Pay-TV.

Aber wie funktioniert Verschlüsselung? Was sind die Grundlagen der Kryptographie, also der Wissenschaft der Verschlüsselung? Unterscheiden sich heute verwendete Methoden von früheren Verfahren? Wie hat sich Verschlüsselung im Lauf der Jahrhunderte weiterentwickelt? Gibt es Grenzen der Geheimhaltung?